Feria del queso artesano Teba (Vom 30 september bis 1. oktober)

Die Villa Condal de Teba feiert in diesem jahr zeitgleich mit dem eintritt des herbstes, ihre siebzehnte ausgabe der Messe käsemarkt, der Handwerker, eine der veranstaltungen, gastronomische und kulturelle, erklärt Party Einzigartigkeit tourismus der Diputación de Málaga, die bekanntesten der provinz.

Am 30. september und 1. oktober, die gemeinde im landkreis Guadalteba erhalten sie mehr als 20.000 besucher werden die vielfalt von käsesorten und delikatessen handwerker kommt, bietet die stadt seit jahren mit ihrer anerkannten Fair Käse Handwerker.

In bezug auf die organisation der messe, das rathaus wurde ein zeitplan für das wochenende, wobei der samstag von 10.00 bis 19.00 uhr und von 10.00 bis 18.00 uhr am sonntag. Für einen leichteren zugang zur gemeinde, betonte der stadtrat, das Rathaus aktiviert, ein shuttle-bus am wochenende völlig kostenlos, mit wenigen festgelegten zeiten, sowie zwei-zonen-parkplätze für personen die nutzung ihrer fahrzeuge.

Nächte der schönen Jarifa (29 bis 1. oktober)

Die gemeinde erinnert, wie es war, ihr leben im mittelalter.
Neben dem souk der handwerker, geplant sind workshops,weihrauch henna und keramik gibt es kamelreiten, aufführungen von tanz bauch und tänze orientalische; parade; micro-theater; animation mittelalterlichen mit fakire, hexen und gauklern, musik und mittelalterlichen al-andalus, die zu lasten der musikschule von Cártama, anderen veranstaltungen.

Die arabischen souk, werden außerdem veranstaltungen wie ausstellung und vorführung der falknerei, musik und tanz, orientalischen, andalusischen bögen, animation, theater-und straße, abendliche shows, attraktionen für kinder…

Tage die suppen perotas von Alora (7. oktober)

Die stadt Álora in der comarca Valle del Guadalhorce, bekannt ist durch die vielfalt und qualität ihrer kulturen, unter denen besonders die zitrusfrüchte, obstplantagen, olivenhainen und mandelbäumen.

Jedes jahr im oktober in dieser gemeinde ist eine hommage an das traditionelle gericht mehr wichtig in der gastronomie, hergestellt auf basis von brot, tomaten, zwiebeln, paprika, knoblauch, minze, safran und pfeffer: Suppen Perotas.

Die Plaza Niedrige Verabschiedete, wird der punkt von begegnung, außerdem genießen sie die lokale küche, die berühmten oliven, brot und wein des landes genießen können eine breite palette von aktivitäten, mit flohmarkt handwerkliche produkte, pandas, verdiales, musikalische darbietungen und workshops für kinder.

Feria de la mula, auf Sand 12

Die feier der Feria de la Mula bedeutet für die gemeinde Arenas, in der region der Axarquía, abrufen, jene der landwirtschaft, traditionell wurden mit hilfe dieses tieres.

Alle 12 oktober die gemeinde schmückt sich, um zu feiern ihre besondere Messe der Esel, wo sie eine vielzahl von aktivitäten rund um dieses tier, wie die ausstellungen von maultieren, beschläge, wettbewerbe, last -, dresch -, kunst – einholen und rennen, maultiere, esel und pferde.

Jedes jahr, außerdem ist es tradition, wähle den arriero oder arriera und ehre beenden der tag mit volkstänzen und die verkostung von krümel arrieras übernachtet haben, begleitet mit wein muskateller-bio-bereich.

Jedes jahr ist es tradition, das treffen von viehzüchtern, die alten und die arrieros, krämer, schmiede und guarnicioneros, führen ausstellungen und wettbewerbe für die besten atalajes, beschläge und lasten, wo sie den arriero ehre. Das fest endet mit volkstänzen und die verkostung von krümel arrieras, gegossen, mit einem der hervorragenden weine aus Sand.

Fest der kastanien und der wein in Yunquera (21 bis 22)

Yunquera, jedes jahr im oktober, eine hommage an die kastanie, die typische frucht des herbst und grundlage für ihre traditionelle küche und den exquisiten wein aus die trauben gezüchtet, die auf den kalten flächen der Sierra de las Nieves.

Geröstete kastanien in sirup, gekocht, kandierte oder einfach abgeholt werden direkt vom baum, neben einem guten wein, süßen most, rosa oder weiß, alles animiert und mit der musik von den pandas, verdiales, locken hunderttausende von menschen an diesem tag.

Das fest beginnt auf der plaza, wo mehr als zwanzig ständen bieten die produkte, die serranos, wie erdbeerbaum, wurst oder öl, die traditionelle töpferei der region und setzt sich mit verschiedenen aktivitäten wie der wettbewerb küche, die kelterung der trauben und die verkostung des typischen teller von Yunquera, das malcocinao, hergestellt auf basis von kichererbsen, speck, kutteln, wurst und blutwurst.

Fest der kastanien in Pujerra (28 oktober)

Pujerra, einer gemeinde in der Serranía de Ronda, erstreckt sich entlang dem Tal des Genal, zwischen dichten wäldern aus pinien und kastanien.

Die messe umfasst eine stichprobe von produkten auf der basis von kastanien, frucht, dass er eine beziehung mit dem Schutzpatron des dorfes, der Jungfrau von Fatima.

Es gibt eisenkraut und abbauen von kastanien bis in die frühen  orgenstunden. Essen gebratenen kastanien, begleitet mit einem gläschen anis oder grappa, und kosten sie zahlreiche gerichte mit kastanien.

Darüber hinaus können sie auch besuchen das Museum der Kastanie, wo man ausrüstung, kleidung und utensilien in der sammlung dieses reiche frucht.

All dies begleitet von musik, tanz und essen für die anwesenden.